Kurzüberblick


Das EnEfG regelt in Deutschland die Energieeffizienz von Gebäuden und Anlagen. Für Rechenzentren gelten spezifische Anforderungen, die im Rahmen des Gesetzes festgelegt sind.

Das EnEfG umfasst folgende Punkte:

Energieeffizienzstandards

Das EnEfG legt Standards fest, die Rechenzentren erfüllen müssen, um Energie effizient zu nutzen. Diese Standards können sich auf Aspekte wie z.B. Kühlung, Stromversorgung und IT-Ausrüstung beziehen.
Gemäß dem EnEfG müssen große Unternehmen regelmäßig Energieaudits durchführen, um ihren Energieverbrauch zu überwachen und zu optimieren. Rechenzentren können in diese Kategorie fallen, da sie oft erhebliche Energiemengen verbrauchen.
Das Gesetz macht Vorschriften, um spezifische Energieeffizienzmaßnahmen umzusetzen, wie z.B. die Verwendung von energiesparenden Kühltechnologien, die Virtualisierung von Servern oder die Nutzung erneuerbarer Energien und Abwärme.
Rechenzentren sind verpflichtet jährliche Werte z.B. über ihren Energieverbrauch, dem PUE, CER an das Rechenzentrums-Register zu melden.



Die Informationen für die Berichtspflicht müssen immer bis zum Ablauf des 31. März eines jeden Jahres gemeldet werden und sind ab einer nicht redundanten elektrischen Anschlussleistung > 1000kW (ab 2026 500kW) verbindlich. Bei Öffentlichen Rechenzentren liegt der Wert bei bereits > 300kW.

Unter nicht redundanter Nennanschlussleistung versteht sich die maximal vertraglich geregelte Leistung mit dem Energieversorgungsunternehmen. Falls diese nicht festgelegt wurde, so kann diese über den Leistungsschalter der Primärversorgung in der NSHV ermittelt werden.

Mit einem * markierte Felder sind Pflichtfelder.

 

Ja, ich gebe mein Einverständnis, dass meine personenbezogenen Daten für die Anfrage einer persönlichen Beratung verarbeitet werden. Wir benötigen die Kontaktinformationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, um Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren.*

Wir können Sie beraten!


Mit einem vorhandenen Messkonzept gemäß der DIN EN 50600-2-2 sind Sie bereits optimal vorbereit und nur wenige Mausklicks vom Ziel EnEfG-Dashboard entfernt.

Unser erfahrenes Team von Ingenieuren und Fachleuten steht Ihnen während des gesamten Prozesses zur Verfügung, um sicherzustellen, dass Sie für die Meldepflicht sicher aufgestellt sind.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung und vereinbaren bei Bedarf einen persönlichen und unverbindlichen Termin, um Ihr Projekt im Detail zu besprechen.
Füllen Sie das Formular aus und wir werden uns bei Ihnen melden.